Zum Hauptinhalt springen

Teilnahmebedingungen

für Kurse, Fortbildungen, Veranstaltungen

Zu allen Kursen, Fortbildungen und Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung mindestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung erforderlich. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich und erfolgt über unsere Homepage www.geburtshaus-bonn.de oder schriftlich durch Einsendung des ausgefüllten Formulars. In jedem Fall muss das Anmeldeformular vollständig und korrekt ausgefüllt werden.

Mit der Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen anerkannt.

Sie erhalten eine automatisierte Eingangsbestätigung bei Buchung über unsere Webseite. Diese ist noch keine verbindliche Zusage.

Die verbindliche Zusage Ihrer Buchung erfolgt über eine schriftliche Bestätigung per Email durch unser Büro. Erst wenn Sie diese erhalten haben, ist Ihr Platz fest gebucht.

Sollten Sie diese nicht erhalten, melden Sie sich in jedem Fall noch einmal im Büro tel. unter 0228 721 57 07 oder per Email an info@geburtshaus-bonn.de

Pro Kalenderjahr wird für Kurse eine Bearbeitungsgebühr von € 10,-  berechnet. Diese entfällt, wenn eine Mitgliedschaft im DOULA e.V. besteht. Die Bearbeitungsgebühr ist, wenn nicht anders festgelegt, beim ersten Kurstermin in bar zu entrichten.

Die Geburtsvorbereitungs- und die Rückbildungskurse werden nach den Gebührenverordnungen für Hebammen direkt mit der Krankenversicherung oder privat abgerechnet. Die Leistung der gesetzl. Krankenkassen umfasst einmalig die Übernahme von 14 Zeitstunden Geburtsvorbereitung und 10 Zeitstunden Rückbildungsgymnastik.

Fehlzeiten werden in jedem Fall von der Kursleiterin privat in Rechnung gestellt, da diese keine Leistung der gesetzl. Krankenkassen sind und mit dieser nicht abgerechnet werden können.

Es besteht ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung. Erfolgt eine Absage zu einem verspäteten Zeitpunkt, so muss eine Ersatzteilnehmerin gestellt werden. Andernfalls ist die volle Kursgebührprivat zu entrichten!

Kommt ein Kurs nicht zustande, werden alle ggf. bereits geleisteten Zahlungen in voller Höhe erstattet.

Bei Ausfall einer Kursstunde aufgrund von Krankheit, oder einer Geburtsbetreuung wird von seiten der Kursleitung eine Ersatzstunde gestellt. Eine Rückerstattung der Kursgebühr für ausgefallene Stunden ist nicht vorgesehen.

Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer haften für Schäden, die sie verursachen.

Bei Verlusten oder Beschädigungen von Garderobe oder sonstigem Eigentum kann seitens des Geburtshauses keine Haftung übernommen werden.

Datenschutzhinweis:

Ihre Angaben werden von uns streng vertraulich behandelt. Wir werden diese Daten nur für die Abrechnung, für unsere interne Dokumentation und Statistik und für eigene Zwecke, z.B. im Rahmen der Erfüllung der satzungsgemäßen Vereinsaufgaben, verwenden.