Jahresstatistik 2016

2016 wurden 244 Frauen von der Schwangerschaft bis zum Wochenbett von den Geburtshaushebammen betreut.

Davon hatten 164 das Geburtshaus als gewünschten Geburtsort gewählt.

Tatsächlich wurden 114 Geburten im Geburtshaus begonnen und 90 hier vollendet.

44 % der betreuten Frauen waren Erstgebärende, davon haben 60 % spontan im Geburtshaus geboren. 42 % der Frauen waren Zweitgebärende und 14 % brachten ihr drittes oder viertes Kind zur Welt.

22 % der betreuten Frauen, die zur Geburt ins Geburtshaus kamen, hatten bereits 1 oder 2 Kinder in den vergangenen Jahren hier geboren. Sie wählten zum zweiten oder dritten Mal die Betreuung durch die Geburtshaushebammen.

 

Geburten und Verlegungsrate

90 (79%) von 114 der im Geburtshaus begonnenen Geburten wurden im Geburtshaus beendet. 5 Frauen wurden nach der Geburt vorsorglich verlegt. Die Gesamtverlegungsrate beträgt somit 25,5%.

Von den 24 während der Geburt verlegten Frauen haben 13, das sind 55%,  im Krankenhaus spontan geboren. 6 Geburt wurde per Saugglocke und eine per Forceps beendet. 4 Kinder kamen per Kaiserschnitt zur Welt.

Daraus ergibt sich, dass Frauen, die sich für eine Geburtshausgeburt entscheiden, ein weitaus geringeres Kaiserschnittrisiko haben. 96,5% der Frauen die die Geburt im Geburtshaus begonnen haben, hatten eine vaginale Geburt. Die Kaiserschnittrate in Höhe von 3,5% ist entschieden niedriger als in den Entbindungsabteilungen der Krankenhäuser, wo sie bei ca. 31% liegt).

Auch die Geburtsverletzungen sind geringer. Die Dammschnittrate im Geburtshaus Bonn liegt im Jahr 2016 bei 1%. Keine oder nur leichte Geburtsverletzung hatten 53 % der Betreuten.

Eine schwere Geburtsverletzung hatten nur 1% der betreuten Frauen.

Diese guten Ergebnisse stehen in Zusammenhang mit der insgesamt nicht invasiven Geburtshilfe, die von den Hebammen praktiziert wird und sicher auch mit der selbstbestimmten Wahl der Gebärhaltungen.

95% aller gebärenden Frauen wählten als endgültige Gebärposition eine aktive mehr oder weniger aufrechte Gebärhaltung. Nur 5% der Kinder wurden in Rückenlage geboren.

Kontakt

Information & Anmeldung
Villenstraße 6
53129 Bonn

Telefon 0228 721 57 07
Fax 0228 721 57 08
info@geburtshaus-bonn.de

Bürosprechzeiten
Montag, Mittwoch & Freitag
10.00 - 13.00 Uhr