Das Finanzkonzept

Den Kosten für den laufenden Betrieb und Erhalt des Hauses stehen im Wesentlichen folgende Einnahmen gegenüber:

Betriebskostenbeteiligung der Mutter/der Krankenkasse Monatliche Nutzungspauschale der Hebammen Mieteinnahmen aus Kursraumvermietung Bearbeitungs- und Teilnahmegebühren für Vorträge und Kurse Spenden und Mitgliedsbeiträge

Sie interessieren sich für Sponsoring?

Wir betreuen Schwangere und Paare während der gesamten Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett, in der Stillzeit und im ersten Jahr mit dem Kind. Sie auch? Möglicherweise treffen sich hier unsere Interessen - wenn auch Sie mit Ihrem Unternehmen oder mit Ihrer Dienstleistung werdende Eltern in der Zeit von Schwangerschaft und Geburt begleiten, z.B. durch Ihre ausgesuchten Produkte und vertiefenden Informationen. Im Bemühen um diese gemeinsame Zielgruppe werden viele Unternehmen inzwischen in besonderer Weise ihrer unternehmerischen Verantwortung gerecht: sie unterstützen punktuell oder kontinuierlich eine soziale Einrichtung, die zu dem Image ihrer Produkte passt und es stützt.

Vom dabei entstehenden "Gewinn" profitieren beide Seiten: in der förderlichen Kommunikation und Entwicklung gemeinsamer Projekte, der kontinuierlichen Nähe zu den Zielgruppen und nicht unerheblicher steuerlicher Vergünstigungen.

Das Geburtshaus Bonn ist eine soziale Einrichtung, die ohne Förderung aus öffentlicher Hand arbeitet. Im Bemühen um ein breit gefächertes Angebot sind wir angewiesen auf Unterstützung von Unternehmen, die unsere Arbeit mit Geld- und Sachleistungen fördern.

Jede Spende ist steuerabzugsfähig. Unsere Sponsoren möchten wir mit ihren Projekten auf der Homepage des Geburtshauses präsentieren. Sie wünschen mehr Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Information & Anmeldung
Villenstraße 6
53129 Bonn

Telefon 0228 721 57 07
Fax 0228 721 57 08
info@geburtshaus-bonn.de

Bürosprechzeiten
Montag und Donnerstag 10:00 bis 14:00 Uhr